Auto Export

Aus smart-me
Wechseln zu: Navigation, Suche

smart-me bietet die Möglichkeit Messdaten automatisch in ein anderes System zu exportieren. Für diese Funktion ist ein smart-me Professional Abo notwendig.

Auto Export Main.jpg

Der Automatische Export besteht aus verschiedenen Konfigurationen:

Zuordnung

Zuordnung

In der Zuordnung wird ein Zähler oder Ordner gewählt welcher exportiert werden soll. Folgende Einstellungen müssen vorgenommen werden:

Messpunkt ID Definiert die ID welche diesem Messpunkt zugeordnet werden soll. Diese ID wird z.B. im mscons Export Format verwendet.
Zähler oder Ordner Der Zähler oder Ordner welcher exportiert werden soll.
Export Format Definiert das Format welches für den Export verwendet werden kann. Das Export Format wird unter dem Menüpunkt "Export Format" definiert.
Upload Art Gibt an wie die Daten in das externe System geladen werden sollen. Die Upload Art wird unter dem Menüpunkt "Upload Art" definiert.
Export Intervall Gibt in welchem Intervall die Daten exportiert werden sollen.
Start Datum nächster Export Das Start Datum für den nächsten Export der Daten. Liegt das Datum in der Vergangenheit werden bis zum aktuellen Datum alle Daten exportiert.



Export Format

Export Format

Das Export Format definiert das Dateiformat für den Export. Aktuell sind folgende Formate unterstützt (weitere in Planung):

mscons 2.2e mscons (Metered Services Consumption report message) in der Version 2.2e.


Upload Art

Upload Art

Die Upload Art definiert wie die Daten auf das externe System geladen werden sollen. Aktuell sind folgende Arten unterstützt:

FTP FTP Upload (unverschlüsselt).
FTPs Verschlüsselter FTP Upload.
sFTP (mit Key File) Verschlüsselter FTP Upload. Anstelle eines Passwortes wird eine Schlüsseldatei verwendet.